Nachdem die 3. Sprockhöveler Arbeitsrechtstage coronabedingt stark verkürzt und nur digital stattgefunden haben, sind wir sehr zuversichtlich im Sommer 2022 die 4. Sprockhöveler
Arbeitsrechtstage in Präsenz durchführen zu können. Hierzu laden wir euch im Jahr der Betriebsratswahlen herzlich ein.

Wir möchten wieder neue arbeitsrechtliche Entwicklungen und Konsequenzen für die Interessenvertretungsarbeit mit euch besprechen. Neben Frank Auferkorte, Vorsitzender Richter am LAG Hamm für kollektives Arbeitsrecht, und Ina Dirksmeyer, Direktorin des Arbeitsgerichts Bocholt, haben wir weitere hochkarätige Referent*innen, wie Prof. Dr. Reingard Zimmer und Verena zu Dohna, Ressortleiterin Betriebsverfassung und Mitbestimmungspolitik der IG Metall für die Arbeitsrechtstage gewinnen können.

Ablauf

Mittwoch, 29.06.2022

13:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Marcello Sessini und Benjamin Weigel, Bildungszentrum Sprockhövel

13:45 Uhr Aktuelle Entwicklungen im Betriebsverfassungsrecht
Frank Auferkorte, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamm

15:15 Uhr Pause

15:30 Uhr Aktuelle Entwicklungen im Individualarbeitsrecht
Ina Dirksmeyer, Direktorin des Arbeitsgerichts Bocholt

17:15 Uhr Ende des ersten Tages

Donnerstag, 30.06.2022:

09:00 Uhr 6 Workshops (u.a.)

  • Beschäftigungssicherung und Betriebsänderung
    Daniel Welink, Fachanwalt für Arbeitsrecht

  • Arbeitszeit – Aktuelle rechtliche Entwicklungen und
    Handlungsmöglichkeiten für die Interessenvertretung
    Alexandra Kötting, Fachanwältin für Arbeitsrecht

  • Aktuelle Entwicklungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz
    Heinz Fritsche, IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel

  • Sozialverträglicher Übergang in die Rente bei Personalabbauplänen
    Werner Buber, Renten- und ATZ-Spezialist

  • Datenschutz als Aufgabe für die Interessenvertretung
    Benjamin Zundel, Fachanwalt für Arbeitsrecht

  • Kündigungen und was der Betriebsrat dazu wissen sollte
    Javier Davila Cano, Fachanwalt für Arbeitsrecht

12:15 Uhr Pause

14:00 Uhr Workshops 2. Runde (siehe 09:00 Uhr)

17:15 Uhr Ende des zweiten Tages

Freitag, 01.07.2022:

09:00 Uhr Das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und die Rolle von Betriebsräten
Prof. Dr. Reingard Zimmer, Professorin für deutsches, europäisches und internationales
Arbeitsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin

10:15 Uhr Pause

10:30 Uhr Anforderungen an ein modernes Betriebsverfassungsrecht
Verena zu Dohna, Ressortleiterin Betriebsverfassung und Mitbestimmungspolitik der IG Metall

12:00 Uhr Mittagessen

12:30 Uhr Abreise

Termin:
29.06. – 01.07.2022
Anreise ab 12:00 Uhr
Beginn 13:30 Uhr
Ende ca. 12:30 Uhr

Seminarnummer:
SX12622

Ort:
IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel
Otto-Brenner-Straße 100
45549 Sprockhövel

Freistellungen:
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX

Kosten:
890,– € Seminarkosten (USt. frei)
160,– € Verpflegung (zzgl. USt.)
170,– € Übernachtung (zzgl. USt.)