Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 9. August 2021, von 10:00 bis 9. August 2021, 15:00

„Erste Hilfe“ bei einem Betriebsübergang nach § 613 a BGB

Beschreibung

Unternehmer überraschen immer mal wieder die Betriebsratsgremien mit einem schnellen und angeblich nicht von längerer Hand vorbereiteten Betriebsübergang – mit der Folge: der Betrieb hat einen neuen Eigentümer!
Aber auch wenn es keine Überraschung ist, gibt es eine Reihe von wichtigen Themen, die der Betriebsrat wissen muss, damit er die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und unterstützen kann.
Deshalb stehen im Mittelpunkt des Online-Seminars folgende Themen:
– Was genau ist denn eigentlich ein Betriebsübergang?
– Was passiert vor und nach dem Betriebsübergang mit uns?
– Welche Auswirkungen hat der Betriebsübergang:
• auf unsere Arbeitsverträge
• auf die bisher abgeschlossenen Betriebsvereinbarungen
• auf die bestehenden Tarifverträge
– Was passiert mit dem Betriebsrat in diesem Prozess?
– Welche Einflussmöglichkeiten hat der Betriebsrat?

Referenten: Rainer Niebur, Michael Theil

Seminarnummer
SX023221WEB
Kosten
285,-€
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter*innen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 10. August 2021, von 10:00 bis 10. August 2021, 15:00

Gründung eines Wirtschaftsausschusses

Beschreibung

Wenn es um die Gründung eines Wirtschaftsausschusse geht, gibt es in den Betriebsräten oft viele offene Fragen. In diesem Onlineseminar werden wir uns deshalb mit den nachfolgenden Fragen beschäftigen.
• Warum überhaupt einen Wirtschaftsausschuss gründen (Inhaltlich + rechtlich)?
• Was sind die Aufgaben des Wirtschaftsausschusses?
• Dürfen wir überhaupt einen Wirtschaftsausschuss gründen?
• Wie gründen wir einen Wirtschaftsausschuss?
• Wer sollte in den Wirtschaftsausschuss?
• Wo wird der Wirtschaftsausschuss gegründet?
• Unterschied Betrieb + Unternehmen
• Rechte der Wirtschaftsausschussmitglieder (Schutz, Freistellungen)?
• Zusammenarbeit Wirtschaftsausschuss und Betriebsrat
• Unsere Interessen (Auswirkungen für die Beschäftigten)?

Referenten: Michael Meineke, Michael Theil

 

Seminarnummer
SX013221WEB
Kosten
300,-€
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG
Zielgruppe
Betriebsrät*innen in Unternehmen, wo noch kein Wirtschaftsausschuss gebildet wurde
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 16. August 2021, von 10:00 bis 16. August 2021, 11:30

Der Podcast des Betriebsrats – neue Informationskanäle als Betriebsrat nutzen

Beschreibung

Wer die Kolleginnen und Kollegen jenseits des üblichen Betriebsratsinfo oder Newsletters informieren will, könnte es mit einem innerbetrieblichen Podcast probieren. Dort könnt ihr ausführlicher und unterhaltsamer informieren. Ob Nachrichtensendung oder Gespräch, das Format bestimmt ihr, ihr seid eurer eigener Sender und euer Podcast kann in Zeiten mobilen Arbeitens auch die Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice erreichen. Wir wollen euch eine Einführung in die Podcastproduktion geben. Mit geringem technischen Aufwand und wenig Kosten, kann es gelingen, die Kolleg*innen über aktuelle Entwicklungen und die Arbeit des Betriebsrats zu informieren.

Themen:

  • Was ist ein Podcast?
  • Podcast als Informationsinstrument des Betriebsrats (gerade in Corona-Zeiten)
  • Technische Voraussetzungen (Hard- und Software)
  • Die Veröffentlichung des Podcastes
  • Rechtliche Hinweise
  • Umsetzung und mögliche Themen

Referent: Guido Brombach

Seminarnummer
SX013321WEB
Kosten
145,- € USt.-frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter*innen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 16. August 2021, von 16:00 bis 16. August 2021, 17:30

Algorithmenethik

Beschreibung

Algorithmen, also Programme folgen den Anweisungen, die Programmierer*innen vorgesehen haben. Algorithmen sind in unserer Arbeitswelt allgegenwärtig. Personalabteilungen nutzen Algorithmen, um in kurzer Zeit den umfangreichen Bewerbendenkreis einzuschränken. Der österreichische Arbeitsamtservice bewertet Arbeitslose per Algorithmus. Der Aufschrei ist verständlicherweise groß. Gemeinsam wollen wir darüber diskutieren, welche Aufgaben wir an digitale Rechenmaschinen übergeben wollen und welche nicht.

Referent: Guido Brombach

Seminarnummer
SX023321WEB
Kosten
Kostenfrei
Freistellung
keine
Zielgruppe
Aktive und Interessierte
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 23. August 2021, von 09:30 bis 23. August 2021, 11:00

Digitale Betriebsversammlung (Grundlagen)

Beschreibung

Die Corona-Zahlen im Herbst steigen wie befürchtet an und der Betriebsrat hat die Möglichkeit auch digital Betriebsversammlungen einzuberufen, um u.a. die Kolleginnen und Kollegen über die eigene Arbeit, Vorhaben des Arbeitgebers oder Auswirkungen der Pandemie zu informieren. Darüber hinaus bietet man auch eine Plattform damit die Belegschaft miteinander ins Gespräch kommt, Fragen gestellt und diskutiert werden kann. In diesem Online-Seminar klären wir die Grundlagen: was ist rechtlich, inhaltlich und technisch zu beachten.

Themen u.a.:

  • Rechtliche Hinweise zu digitalen Betriebsversammlungen § 129; 42 ff. BetrVG
  • Technische Voraussetzungen
  • Die Planung einer digitalen Betriebsversammlung
  • Umsetzung einer digitalen Betriebsversammlung

Referent: Benjamin Weigel, Guido Brombach

Seminarnummer
SX013421WEB
Kosten
145,- € USt.-frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter*innen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 26. August 2021, von 16:00 bis 26. August 2021, 17:30

Eine Bot-Simulation zur digitalen Selbstverteidigung

Beschreibung

Ist das Internet wirklich so gefährlich, wie immer alle sagen? Die Antwort wäre, wer sich verantwortungsbewußt im Netz bewegen kann ist klar im Vorteil. Dann ist es möglich, Risiken einzuschätzen und Chancen zu nutzen. Ganz ohne technische Kompetenzen wird man genau so wenig auskommen, wie ohne den Einsatz des gesunden Menschenverstandes.
Wir möchten dich mit auf eine Reise zu den Daten nehmen. Dir zeigen, wie und wann du sorgsam damit umgehen solltest und welche Vorkehrungen du treffen kannst, um ein wenig mehr Kontrolle über deine Daten zu gewinnen. Dazu wollen wir dir Tools zeigen, mit denen du Transparenz zu deinen unfreiwilligen Datenspenden herstellen kannst, dir erklären, wie Passwörter verwaltet und Speichergeräte verschlüsselt werden können. Dabei wollen wir es so einfach wie möglich erklären, im besten Fall so lange, bis du es verstanden hast.
Mit dem Messenger Telegram wirst du die Möglichkeit haben, das Gelernte in einer Simulation praktisch anzuwenden. Dafür haben wir einen Bot, also einen Kommunikations-Roboter entwickelt, der dich in eine Welt entführt, in der auch du etwas zu verbergen haben wirst.

Moderatoren:
Guido Brombach

Seminarnummer
SX023421WEB
Kosten
kostenfrei
Freistellung
keine
Zielgruppe
Aktive
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 31. August 2021, von 10:00 bis 31. August 2021, 11:30

Digitale Tools für (digitale) Betriebsversammlungen (Vertiefung)

Beschreibung

Ihr wollt die Betriebsversammlung lebendig gestalten und dem Arbeitgeber zeigen, wie die Belegschaft tickt? Dabei helfen euch digitale Werkzeuge. Liveumfragen und Brainstormings können helfen Stimmungen einzufangen und Handlungsbedarfe offenzulegen. Das funktioniert sowohl in digitalen Betriebsversammlungen als auch in Präsenz. Im Online-Seminar zeigen wir euch u.a., wie ihr selbst Liveumfragen erstellen und im Betrieb nutzen könnt.

Themen u.a.:

  • Voraussetzungen für die Nutzung von digitalen Tools in größeren Gruppen
  • Vorstellung der Software
  • Anwendung und eigenes ausprobieren
  • Auswertung und Einsatzplanung

Hinweis: Es muss vorher nicht das Grundlagen Online-Seminar zur digitalen Betriebsversammlung besucht worden sein!

Referenten: Guido Brombach, Benjamin Weigel

Seminarnummer
SX023521WEB
Kosten
145,- € USt.-frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter*innen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Online-Seminar | am 31. August 2021, von 10:00 bis 1. September 2021, 12:30

Erfolgreiche Wiedereingliederung nach psychischer Erkrankung und der Umgang mit den Ängsten während der Pandemie!

Beschreibung
Das ‚Kleine Einmaleins‘ der Wiedereingliederung bei psychisch kranken Menschen im Betrieb. Ängste eliminieren und SBV-Vertrauen aufbauen. Die Auswirkungen der Corona-Krise werden unsere Arbeitswelt noch lange begleiten. Es ist nichts Neues, dass psychische Erkrankungen den Skeletterkrankungen den Rang ablaufen. Eine fitte SBV analysiert schon jetzt die richtungsweisenden Einflussfaktoren und stimmt sie auf das zukünftige SBV-Vorhaben ab. Was dich in diesem zwei teiligen Online-Seminar erwartet:

Teil 1 | 30.08.21 10:00-12:30
– Stress, Psyche und Burnout – Merkmale einer psychischen Erkrankung erkennen. Was kann ich tun, wenn ein Verdacht besteht und wie führe ich sensible Gespräche.
– Du wirst die Merkmale erkennen lernen: Psychische Erkrankungen kommen schleichend.  Psyche, Burnout und Sucht gehen oft einher.
– Finde in diesem Online-Seminar heraus, wie Du den Ängsten der Kollegen richtig begegnest und wie wichtig eine sensible Kommunikation ist.

Teil 2 | 01.09.21 10:00-12:30
– Eine gesunde Unternehmenskultur – der Arbeitgeber ist in der Pflicht und welche externen
Partner dabei unterstützen können. Die gesetzliche Wiedereingliederung und das BEM sind dabei helfende Maßnahmen.
– Du wirst lernen, wie Du durch professionellen Umgang mit der Verunsicherung im Betrieb dazu beiträgst, dass Angst in Zuversicht verwandelt wird und psychische Krankmeldungen so minimiert werden.
– Wir schauen uns unterschiedliche Wiedereingliederungsmöglichkeiten für psychische Erkrankungen an und wie kann eine medizinische Reha präventiv dazu beitragen.
– Erkennen, warum die psychische Gefährdungsanalyse, eine Betriebsvereinbarung und eine Inklusionsvereinbarung so wichtig ist.

Referentin: Norma Sachse

Seminarnummer
SX033521WEB
Kosten
380,-€
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Schwerbehindertenvertretungen und deren Stellvertreter*innen, BEM Beauftragte, Betriebsrät*innen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 6. September 2021, von 10:00 bis 6. September 2021, 11:30

Der Podcast des Betriebsrats – neue Informationskanäle als Betriebsrat nutzen

Beschreibung

Wer die Kolleginnen und Kollegen jenseits des üblichen Betriebsratsinfo oder Newsletters informieren will, könnte es mit einem innerbetrieblichen Podcast probieren. Dort könnt ihr ausführlicher und unterhaltsamer informieren. Ob Nachrichtensendung oder Gespräch, das Format bestimmt ihr, ihr seid eurer eigener Sender und euer Podcast kann in Zeiten mobilen Arbeitens auch die Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice erreichen. Wir wollen euch eine Einführung in die Podcastproduktion geben. Mit geringem technischen Aufwand und wenig Kosten, kann es gelingen, die Kolleg*innen über aktuelle Entwicklungen und die Arbeit des Betriebsrats zu informieren.

Themen:

  • Was ist ein Podcast?
  • Podcast als Informationsinstrument des Betriebsrats (gerade in Corona-Zeiten)
  • Technische Voraussetzungen (Hard- und Software)
  • Die Veröffentlichung des Podcastes
  • Rechtliche Hinweise
  • Umsetzung und mögliche Themen

Referent: Guido Brombach

Seminarnummer
SX033621WEB
Kosten
145,- € USt.-frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder und Schwerbehindertenvertreter*innen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 1. Oktober 2021, von 09:00 bis 1. Oktober 2021, 12:00

Corona - Berufskrankheit oder Arbeitsunfall?

Beschreibung

Bei medizinischen Personal und Beschäftigten in Laboren ist die Rechtslage eindeutig: Covid19 kann als Berufskrankheit anerkannt werden.
Aber was, wenn ich mich in einem Metallbetrieb bei Kunden oder Kolleg*innen angesteckt habe? Was ist, wenn ich auf Montage in einem Hotspot tätig war?
Kann eine Infektion auch ein Arbeitsunfall sein?
Diesen und vielen anderen Fragen wollen wir zusammen mit Prof. Römer von der Hochschule der DGUV nachgehen.

 

Seminarnummer
SX013921WEB
Kosten
300,-€
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsräte mit dem Arbeitsschwerpunkt Arbeits- und Gesundheitsschutz, Schwerbehindertenvertretungen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 19. November 2021, von 10:00 bis 19. November 2021, 15:30

Haben wir die Lektion gelernt?

Beschreibung

Die Corona-Krise hat die Schwächen des Gesundheitssystems schonungslos offengelegt. Zuwenig Schutzausrüstungen und Beatmungsgeräte, Gesundheitsämter die Daten noch per Fax übermitteln…

Acht Wochen nach der Bundestagswahl wollen wir in diesem Seminar mit Hans-Jürgen Urban (IG Metall Vorstand), Reinhard Nieper (Geschäftsführer des BG Klinikverbundes) und Kolleginnen und Kollegen aus dem Gesundheitssektor über die Konsequenzen aus der Covid-19 Krise für das Gesundheitssystem diskutieren.

Seminarnummer
SX014621WEB
Kosten
Kostenfrei
Freistellung
keine
Zielgruppe
Betriebsratsmitglieder, Schwerbehindertenvertreter*innen und Interessierte
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel