Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 15. Juli 2022, von 09:00 bis 15. Juli 2022, 12:00

Die Arbeit von Morgen - verstehen und gesundheitsgerecht gestalten: Qualifizierung 4.0?

Beschreibung

Die Arbeit von Morgen – verstehen und gesundheitsgerecht gestalten

Online-Seminarreihe 2022

Fast hätte es uns Corona vergessen lassen: Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel:

  • Um den Klimawandel zu bewältigen müssen Produkte und deren Erzeugung „grüner“ werden.
  • Wissen veraltet immer schneller, gleichzeitig verschwinden immer mehr Jobs mit geringeren Qualifikationsanforderungen.
  • Immer weiterwachsende Rechnerkapazitäten machen heute Arbeitsweisen möglich, die wir noch vor zehn Jahren für Sciencefiction gehalten hätten.

Wir wollen in einer vierteiligen Reihe einzelne Aspekte der der Arbeit von Morgen näher untersuchen und haben uns dazu Expertinnen und Experten eingeladen.

Dabei geht es uns immer um die Frage: Wie kann der Arbeits- und Gesundheitsschutz auf diese Herausforderungen reagieren?

Qualifizierung 4.0?

Nicht erst im Zuge der Pandemie ist deutlich geworden, dass die Halbwertzeit von Wissen immer kürzer wird. Neue Softwaretools und Fertigungsverfahren lösen in immer kürzeren Zyklen ihre Vorgänger ab. Die Beschäftigten müssen diese Taktung mitmachen, um ihren Arbeitsplatz nicht zu verlieren.

Wir wollen uns den Zusammenhang zwischen Qualifikation und psychischen Belastungen näher betrachten und zusammen mit Diana Kiesecker über mögliche Verbesserungen in der Weiterbildung sprechen.

Weitere Termine und Themen der Online-Seminarreihe:

Mit Resilienz, Selfcare und Homeoffice in die Arbeitswelt von morgen?

Termin: 07.04.2022, Seminarnummer: SX021422WEB, Kosten: kostenlos

Agil um jeden Preis?

Termin: 16.09.2022, Seminarnummer: SX013722WEB, Kosten: 285,- € USt. frei

Wie schlau ist die KI?

Termin: 04.11.2022, Seminarnummer: SX014422WEB, Kosten: 285,- € USt. frei.

 

Flyer Die-Arbeit-von-Morgen AuG 2022

Seminarnummer
SX012822WEB
Kosten
285,- € USt. frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsrät*innen mit dem Arbeitsschwerpunkt Arbeits- u. Gesundheitsschutz sowie Schwerbehindertenvertretungen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 16. September 2022, von 09:00 bis 16. September 2022, 12:00

Die Arbeit von Morgen - verstehen und gesundheitsgerecht gestalten: Agil um jeden Preis?

Beschreibung

Die Arbeit von Morgen – verstehen und gesundheitsgerecht gestalten

Online-Seminarreihe 2022

Fast hätte es uns Corona vergessen lassen: Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel:

  • Um den Klimawandel zu bewältigen müssen Produkte und deren Erzeugung „grüner“ werden.
  • Wissen veraltet immer schneller, gleichzeitig verschwinden immer mehr Jobs mit geringeren Qualifikationsanforderungen.
  • Immer weiterwachsende Rechnerkapazitäten machen heute Arbeitsweisen möglich, die wir noch vor zehn Jahren für Sciencefiction gehalten hätten.

Wir wollen in einer vierteiligen Reihe einzelne Aspekte der der Arbeit von Morgen näher untersuchen und haben uns dazu Expertinnen und Experten eingeladen.

Dabei geht es uns immer um die Frage: Wie kann der Arbeits- und Gesundheitsschutz auf diese Herausforderungen reagieren?

Agil um jeden Preis?

Der hohe Veränderungsdruck macht auch vor der Struktur der Betriebe und ihrer Organisation nicht halt. Abteilungen und Teams werden zunehmend aufgelöst. Alles wird in flexiblen, immer wieder neu zusammengesetzten Projektgruppen erarbeitet.

Wie sich bei agiler Arbeit im Engineering psychische Belastungen vermeiden lassen, darüber sprechen wir mit Dr. Jürgen Klippert.

Weitere Termine und Themen der Online-Seminarreihe:

Mit Resilienz, Selfcare und Homeoffice in die Arbeitswelt von morgen?

Termin: 07.04.2022, Seminarnummer: SX021422WEB, Kosten: kostenlos

Qualifizierung 4.0?

Termin: 15.07.2022, Seminarnummer: SX012822WEB, Kosten: 285,- € USt. frei

Wie schlau ist die KI?

Termin: 04.11.2022, Seminarnummer: SX014422WEB, Kosten: 285,- € USt. frei.

 

Flyer Die-Arbeit-von-Morgen AuG 2022

 

Seminarnummer
SX013722WEB
Kosten
285,- € USt. frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsrät*innen mit dem Arbeitsschwerpunkt Arbeits- u. Gesundheitsschutz sowie Schwerbehindertenvertretungen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 4. November 2022, von 09:00 bis 4. November 2022, 12:00

Die Arbeit von Morgen - verstehen und gesundheitsgerecht gestalten: Wie schlau ist die KI?

Beschreibung

Die Arbeit von Morgen – verstehen und gesundheitsgerecht gestalten

Online-Seminarreihe 2022

Fast hätte es uns Corona vergessen lassen: Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel:

  • Um den Klimawandel zu bewältigen müssen Produkte und deren Erzeugung „grüner“ werden.
  • Wissen veraltet immer schneller, gleichzeitig verschwinden immer mehr Jobs mit geringeren Qualifikationsanforderungen.
  • Immer weiterwachsende Rechnerkapazitäten machen heute Arbeitsweisen möglich, die wir noch vor zehn Jahren für Sciencefiction gehalten hätten.

Wir wollen in einer vierteiligen Reihe einzelne Aspekte der der Arbeit von Morgen näher untersuchen und haben uns dazu Expertinnen und Experten eingeladen.

Dabei geht es uns immer um die Frage: Wie kann der Arbeits- und Gesundheitsschutz auf diese Herausforderungen reagieren?

Wie schlau ist die KI?

Im letzten Termin der Reihe wollen wir uns mit der sogenannten „künstlichen Intelligenz“ beschäftigen. Zusammen mit Dr. Michael Brettschneider-Hagemes nehmen wir dabei unter anderem in den Blick, inwiefern KI künftig in die Steuerung von Maschinen eingreifen darf.

Weitere Termine und Themen der Online-Seminarreihe:

Mit Resilienz, Selfcare und Homeoffice in die Arbeitswelt von morgen?

Termin: 07.04.2022, Seminarnummer: SX021422WEB, Kosten: kostenlos

Qualifizierung 4.0?

Termin: 15.07.2022, Seminarnummer: SX012822WEB, Kosten: 285,- € USt. frei

Agil um jeden Preis?

Termin: 16.09.2022, Seminarnummer: SX013722WEB, Kosten: 285,- € USt. frei.

Flyer Die-Arbeit-von-Morgen AuG 2022

 

Seminarnummer
SX014422WEB
Kosten
285,- € USt. frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsrät*innen mit dem Arbeitsschwerpunkt Arbeits- u. Gesundheitsschutz sowie Schwerbehindertenvertretungen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel
Eintägiges Seminar
Online-Seminar | am 4. November 2022, von 09:00 bis 4. November 2022, 12:00

Die Arbeit von Morgen - verstehen und gesundheitsgerecht gestalten: Wie schlau ist die KI?

Beschreibung

Die Arbeit von Morgen – verstehen und gesundheitsgerecht gestalten

Online-Seminarreihe 2022

Fast hätte es uns Corona vergessen lassen: Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel:

  • Um den Klimawandel zu bewältigen müssen Produkte und deren Erzeugung „grüner“ werden.
  • Wissen veraltet immer schneller, gleichzeitig verschwinden immer mehr Jobs mit geringeren Qualifikationsanforderungen.
  • Immer weiterwachsende Rechnerkapazitäten machen heute Arbeitsweisen möglich, die wir noch vor zehn Jahren für Sciencefiction gehalten hätten.

Wir wollen in einer vierteiligen Reihe einzelne Aspekte der der Arbeit von Morgen näher untersuchen und haben uns dazu Expertinnen und Experten eingeladen.

Dabei geht es uns immer um die Frage: Wie kann der Arbeits- und Gesundheitsschutz auf diese Herausforderungen reagieren?

Wie schlau ist die KI?

Im letzten Termin der Reihe wollen wir uns mit der sogenannten „künstlichen Intelligenz“ beschäftigen. Zusammen mit Dr. Michael Brettschneider-Hagemes nehmen wir dabei unter anderem in den Blick, inwiefern KI künftig in die Steuerung von Maschinen eingreifen darf.

Weitere Termine und Themen der Online-Seminarreihe:

Mit Resilienz, Selfcare und Homeoffice in die Arbeitswelt von morgen?

Termin: 07.04.2022, Seminarnummer: SX021422WEB, Kosten: kostenlos

Qualifizierung 4.0?

Termin: 15.07.2022, Seminarnummer: SX012822WEB, Kosten: 285,- € USt. frei

Agil um jeden Preis?

Termin: 16.09.2022, Seminarnummer: SX013722WEB, Kosten: 285,- € USt. frei.

Flyer Die-Arbeit-von-Morgen AuG 2022

 

Seminarnummer
SX014422WEB
Kosten
285,- € USt. frei
Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX
Zielgruppe
Betriebsrät*innen mit dem Arbeitsschwerpunkt Arbeits- u. Gesundheitsschutz sowie Schwerbehindertenvertretungen
Kontakt für Rückfragen
Benjamin Weigel